Zu den Inhalten springen
02.12.2016
, Templin
Dr. Eric Hilf ist neuer Chefarzt der Geriatrie
Templin, den 2. Dezember 2016

Dr. Eric Hilf ist neuer Chefarzt für Geriatrie am Sana Krankenhaus Templin. Seit 2013 führt der 51-jährige Internist mit 80 stationären Betten und  15 Tagesklinikplätzen eine der größten und modernsten Geriatrien in Berlin am Sana Klinikum Lichtenberg. Künftig wird Hilf beide Kliniken in Lichtenberg und Templin leiten.

Dr. Eric Hilf ist ein anerkannter Experte in der Altersmedizin. Zu seinen Spezialgebieten zählen die Klinische Geriatrie und Physikalische Therapie. Darüber hinaus führt er die Zusatzbezeichnungen Notfallmedizin und Palliativmedizin. Vor seiner Tätigkeit für die Sana Kliniken Berlin-Brandenburg GmbH arbeitete Hilf als ärztlicher Direktor und Chefarzt des Vitanas Krankenhauses für Geriatrie in Berlin.

Dr. Christian von Klitzing, Geschäftsführer der Sana Kliniken Berlin-Brandenburg GmbH: „Wir freuen uns, dass wir Herrn Dr. Hilf für diese verantwortungsvolle Aufgabe gewinnen konnten und nun auch unsere Patienten in der Uckermark von seiner Expertise profitieren können.“ Dr. Eric Hilf setzt sich darüber hinaus berufspolitisch für eine Stärkung der Interessen geriatrischer Patienten ein. Er ist Vorstandsvorsitzender des Landesverbandes Geriatrie in Berlin und Mitglied in zahlreichen medizinischen Fachgesellschaften, wie zum Beispiel der Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie e.V.

John Jander, Direktor des Sana Krankenhauses Templin: „Dr. Hilf geht neue innovative Wege, um seinen Fachbereich voranzubringen. Das ist dass, was wir hier in Templin brauchen: neue medizinische Versorgungskonzepte für eine zunehmend ältere Bevölkerung.“

Kontakt

Ingrid Mühlnikel
Regionalleitung Unternehmenskommunikation
Sana Kliniken Berlin-Brandenburg GmbH
Fanningerstraße 32
10365 Berlin
Tel.: +49 30 / 5518-2020
Mobil 01752257346
Ingrid.muehlnikel@sana-bb.de
http://www.sana-bb.de

Über Sana Kliniken Berlin-Brandenburg GmbH  

Die Sana Kliniken Berlin-Brandenburg versorgen jährlich rund 46.700 Patienten stationär und  ca. 75.645  Patienten ambulant in vier  Kliniken und erzielten 2015  einen Umsatz von 182, 9 Millionen Euro. Mit 2.574  Mitarbeitern zählt die SBB GmbH zu den großen Arbeitgebern der Gesundheitswirtschaft in Berlin und Brandenburg. Nähere Informationen unter www.sana-bb.de