Klinik Mitarbeiter im Gespräch

Wir leben Krankenhaus

Ärzte-Team vor OP

Unser Kapital:
Menschen mit viel
Einfühlungs-
vermögen

Besondere Aufmerksamkeit für Menschen mit Demenz

Mit „Demenz-Lotsen+“ gegen das Vergessen: Sana Krankenhaus Templin stellt sich der wachsenden Herausforderung

Die Zahl der Menschen, die an Demenz erkranken, nimmt zu. In der Bundesrepublik leiden etwa 1,5 Millionen Betroffene an einem krankhaften Gedächtnisverlust. Pro Jahr kommen rund 250.000 Neuerkrankungen hinzu. Bis zum Jahr 2025 werden etwa 2,5 Millionen Menschen an Demenz leiden.

weiterlesen

Top Nationalen Arbeitgeber 2017

Die Sana Kliniken wurden von dem Nachrichtenmagazin FOCUS zu einem der „Top Nationalen Arbeitgeber 2017“, innerhalb der Branche „Gesundheit und Soziales“ gekürt.
FOCUS Siegel

Zum fünften Mal in Folge ermittelte FOCUS in Zusammenarbeit mit Xing, dem größten beruflichen Netzwerk im deutschsprachigen Raum, und kununu, dem größten Arbeitgeberbewertungsportal im deutschsprachigen Raum, die 1000 besten Arbeitgeber Deutschlands aus 22 Branchen mit mehr als 500 Mitarbeitern. In der größten Befragung dieser Art wertete das Marktforschungsinstitut Statista mehr als 100.000 Mitarbeiter-Urteile aus. Befragt wurden Angestellte und Arbeiter aus allen Hierarchie- und Altersstufen.

Sicher und geborgen entbinden

In unserer Geburtshilfe sorgen moderne Kreißsäle und Spezialisten rund um die Uhr für medizinische Sicherheit und Fürsorge.
Säugling

In der Abteilung Frauenheilkunde decken wir einfühlsam und erfolgreich das gesamte Spektrum der Gynäkologie und Urogynäkologie ab.

weiterlesen

Qualität unserer Arbeit

Orientiertung an den Bedürfnissen und Wünschen der Patienten.
Operation

Das Sana Krankenhaus Templin hat ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt das diese Aspekte berücksichtigt und seither kontinuierlich weiterentwickelt wird.

weiterlesen


Kompetent, evidenzbasiert, dem Menschen zugewandt

Der Sana Pflegeanspruch

Unfälle, Vergiftungen, Herzinfarkt - hier finden Sie schnell Hilfe

Notfallnummern

Permanente Befragungen zu Qualität und Zufriedenheit

Patientenzufriedenheit